Mikko Hirvonen Celebracion

WRC Mikko Hirvonen verlässt nach 13 Jahre alt

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Mikko Hirvonen bestätigte seinen Rückzug aus der WRC nach 13 Spielzeiten in der Spitzengruppe Rallyesport. Nach Spekulationen über seine Zukunft für die Saison 2015, die finnische 34 Jahre bestätigt, dass er nach dreizehn Spielzeiten in der höchsten Rallyesport zurückziehen.

Mikko Hirvonen Focus verdeHirvonen will mehr Zeit für seine Familie nach einer langen Karriere, in der er vier Mal Vizemeister und spielte eine wichtige Rolle in den Titeln der Ford Marken widmen 2006 und 2007.

"In den vielen Jahren meiner Karriere, Ich konzentrierte mich eine Menge über mich selbst. Die Rallyes haben meines Lebens viel genommen und der Rhythmus des Kalender war unerbittlich ".
"Ich habe es genossen,Mikko Hirvonen Impreza absolut jede Minute WRC und obwohl ich immer noch gerne fahren, Ich mag auch, sich mehr auf andere wichtige Dinge, die Teil meines Lebens konzentrieren, wie meine Kinder und meine Familie ", dijo Hirvonen, erreicht hat 15 Siege und 68 Podestplätze 162 Aktien.

Es debütierte an der WRC 2002 und hat den größten Teil seiner Karriere verbrachte läuft für Ford, plus ein Jahr im Subaru 2004 und zwei Spielzeiten in Citroën 2012 und 2013. In diesem Jahr hat sich Ford als Haupttreiber des M-Sport World Rally Team zurückgekehrt.

"Ich habe so viele tolle Erinnerungen an die vergangenen dreizehn Jahreszeiten. Mikko Hirvonen FocusIch habe auf der ganzen Welt gereist, Ich habe ein paar tolle Leute kennen gelernt und ich jede Rallye gefallen und jedem Kampf habe ich mit einigen außergewöhnlichen Fahrer hatten. Ich gewonnen habe und ich habe verloren, aber ich werde zurückblicken auf diese Momente, in denen ich am Ende meiner Karriere mit einem großen Lächeln auf meinem Gesicht ", fügte er hinzu.

Hirvonen wurde reserviert ein besonderes Dankeschön für Ihren Beifahrer Jarmo Lehtinen, er hat in allen zusammen angetrieben, sondern zwei Kundgebungen.

Mikko Hirvonen Fiesta"Es war ein Privileg, mit Jarmo arbeiten und nichts davon wäre möglich gewesen ohne ihn nicht möglich gewesen. Wir haben zuerst am Flughafen in Helsinki trafen 2001, vor dem volaren Italia, wo wir für unsere erste Rallye liefen zusammen ".
"Es war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Dreizehn Jahre voller Lachen, Adventures, Triumphe, Niederlagen und Leidenschaften, das ist alles, die wir zusammen erlebt ".

Hirvonen hatte das Unglück seiner besten Piloten fiel mit der Zeit der neunfache Weltmeister, Sébastien Loeb, beide genießen große Rivalität.
"Es waren die besten Kämpfe und ich mochte, und gewinnen oder verlieren. Seb war ein Rivale Teamkollegen und für die ich hatte, und noch, viel Respekt und ich denke, das Gefühl ", wurde hinzugefügt.

Im Elfmeter entlassen Mikko, aber wir wünschen ihm viel Glück in seiner neuen Karriere!

Genießen Sie seine emotionale Abschiedsvideo:

Adrián Osés, Locos Motor.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Locos Motor
Autor: Locos Motor Webmaster www.locosdelmotor.com