Volvo Truck

Duell zwischen Volvo Truck und Koenigsegg One

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Volvo Trucks uns weiterhin mit Ihren Videos überraschen, um ihre Produkte bekannt zu machen. Die ultimative Entscheidungs ​​mit seinem neuen Volvo FH und neue Getriebe "I-Shift", sie sind in einem einzigen Rennstrecke vor einem der dramatischsten Supercars der Welt getestet, el Koenigsegg One:1. Wer wird das Duell gewinnen?Volvo uns schon mit seinen früheren Ankündigungen brachte ein Lächeln. Eg “Das Casino”, mit denen sie präsentiert die Qualitäten seiner neuartigen Getriebedoppelkupplung “I-Shift” su zu Volvo FH, oder zB ad mit Schauspieler Jean Claude Van Damme zeigt uns die Zuverlässigkeit und technologischen Fortschritt der Marke.

In dieser neuesten Video wurden wir durch die Organisation eines Rennens auf einem Kreislauf zwischen Ihren LKW und einer der dramatischsten Supercars der Moment überrascht, el Koenigsegg One, mit einem Gewichtsverhältnis des 1:1 (1.360 CV Frente a 1.360 kg).

A priori ist es eine vollkommen unausgewogen Duell, und jeweils einmal Daten analysiert, was scheint noch mehr. Eines ist ein Supersportwagen, der andere ist für die Güterfernverkehrs-Lkw tragen.

Der LKW hat 540 CV und über 8 Tonne. Best das Machtverhältnis nicht diskutiert : Gewicht…nicht in der Nähe von uns irgendwo in der Nähe Koenigsegg kommen Zahlen.

Die Herausforderung war der Wettbewerb zwischen den 2 Schwedische Hersteller in der Schaltung Knutstorp, Auch Schwedisch, aber unterschiedlich lange Wege. Koenigsegg musste vervollständigen 2 Runden auf der Strecke, während der Lkw nur.

Namhafte Fahrer Tiff Needell ist der Pilot und Geschäftsführer von Volvo, die neue LKW Getriebe testen, dass durch Techniken, die in Sportwagen verwendet erstellt.

Das Video Verpassen Sie nicht:

“> AllowFullScreen =”allowFullScreen”>

Adrián Osés, Locos Motor

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Locos Motor
Autor: Locos Motor Webmaster www.locosdelmotor.com