Volkswagen Bulli

Der Volkswagen “Bulli” verabschiedet nach 63 Produktionsjahren

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere mythischen Fahrzeuge der Automobilgeschichte verabschiedet, das ist der legendäre VW-Bus Hippie Jahre 60, bekannt als “Bulli”.

Heute tritt nur in Brasilien, aber die Produktion wird später in diesem Jahr aufgrund der neuen Sicherheitsbestimmungen des südamerikanischen Landes zu beenden.

Volkswagen Bulli 1962In der Tat in Deutschland und in der van ging aus der Produktion 1979 Auch für deutsche und europäische Vorschriften, es scheint, dass früher oder später diese Nachricht kam,. Diese Nachricht könnte daran erinnern, dass wir veröffentlicht Wochen zur Ankündigung der Einstellung der Produktion des Land Rover Defender, andere Symbol. Ja, Schade, aber in beiden Fällen ähnlich sind.

Was sind die Hindernisse? Nach den neuen Regeln, Jedes Fahrzeug muss Airbags und Antiblockiersysteme haben. Um dieses Symbol zu entlassen, wird eine besondere Gedenkserien sein. Im Rückblick, nicht mehr und nicht weniger, was 63 Jahren über zehn Millionen Lastkraftwagen sind auf den Straßen der Welt ging.
Wir werden nicht über Merkmale des van sprechen und es gibt viele Variationen und Wahrheit nicht zu markieren. Bemerkenswert war das Design und Stil, die eine echte globale Ikone geworden. Volkswagen Gute Arbeit!
Volkswagen Bulli multicolorThe'll Zählen 5 Wissenswertes über Volkswagen “Bulli”.
Die erste: in Brasilien diese Karawane Mehrzweck, Die Verwendung sowohl Postangestellten bei der Verbringung liefern, wie die Trauerfeier für die Leichenüberführung und die medizinische Betreuung und Krankenwagen. Es ist auch oft für die brasilianische Armee verwendet.
Die zweite: das "Typ-2-’ oder T-2 ist das Fahrzeug möglichst Spitznamen. Der offizielle Name ist "Typ 2", als zweite Art von Auto Volkswagen, aber wie bei den Beetle Hardcore-Fans geschehen war nicht erlaubt, Nicknamen setzen, je nach Land einschließlich der "Typ-2-’ bekannte Form von entweder.
So, Deutschland wurde als VW-Bus bekannt, Hippie-Van oder Bulli wie ursprünglich als offizielle Name Bully gespielt. Neben diesen Spitznamen USA ist die Splitty verwendet, um die Eigenart der Windschutzscheibe verteilt beziehen. In Mexiko wird es dem Brot Pão-de-Form bekannt genannte Combi und Portugal durch seine Ähnlichkeit. In Finnland wird den Kleinbus und mit Trage mehrere Passagiere zu diskutieren als Taxis genannt Autos.
Volkswagen Bulli 2011Die dritte: das "Typ-2-’ die Barriere von Objekten überschritten und hat den Status Markenzeichen erhoben worden. Es ist ein Symbol der Jugendkultur in den USA und Großbritannien in den Jahrzehnten des 60 und 70 und noch britischen Enthusiasten sammeln jedes Jahr während der "Jahresfest VW ', in der Nähe von Leeds mit "Wohnwagen Hippies".
Vierte: diese Wohnwagen spielte eine Schlüsselrolle in der "Krise der Hühner’ , die Frankreich und Deutschland mit den USA geführt. Dieser Konflikt wird unter diesem Namen bekannt, weil das deutsche Land glauben, eine Steuer auf importierte Hühner US, messen, da Amerika wurde mit einem anderen Tarif beantwortet. Der "Typ-2-’ spielte eine Schlüsselrolle bei den Verhandlungen zur Beendigung des Konflikts setzen.
Und die fünften und letzten: Volkswagen enthüllt eine neue Version von der Hippie-Wohnwagen in der 2011 nach Volkswagen Bulli genannt in der Geneva Motor Show, aber letztlich nie produziert. Schande.
Bulli, miss you.
Adrián Osés, Locos Motor.
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Adrián Osés
Autor: Adrián Osés Motorsport-Enthusiasten und Technik, Gründer und Herausgeber des Mad-Engine.