Kabinen in F1 Ferrari Prototyp

¿Cabins in F1?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Unfälle in den letzten Jahren in der Formel 1 und andere ähnliche Kategorien die Debatte über die Sicherheit der Fahrer und Fans steigt, und insbesondere der Einbau einer Kabine, um den Piloten zu schützen.

Cabinas en la F1 Tata prototipoDie unglücklichen Unfall von Jules Bianchi, Docken Sie den Kopf von Felipe Massa in 2009 oder andere Verluste in anderen Kategorien wurden von extrem Pech gemacht, Aber wie manche sagen, vielleicht werden sie in der Zukunft vermieden werden könnten, um die Innenräume der Autos zu schließen.

Die FIA ​​entscheidet, und die logische Sache wäre, um den Piloten zu hören, aber sicher wird es eine gemeinsame Sicht zu sein, sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Designs.

Wenn eine erhebliche Veränderung der Auto-Design, Geräte, die möglicherweise zu widersetzen. Fahrzeuge erwerben Kampfflugzeug Aspekt und vielleicht der Wettbewerb würde mehr wie die Tourenwagen werden.

Einige Ideen, wie die Schaffung eines Polycarbonat wurden bereits durch, dass im Falle von split wäre das Leben des Piloten gefährden abgelehnt. Aber, Was ist, wenn der Pilot muss im Falle einer Kollision evakuierenden? Die Kabine kann Evakuierungs verlangsamen.

Cabinas en la F1 Lotus prototipoEine andere Möglichkeit wäre, eine gewisse Struktur zu installieren, um den Bereich zu verstärken, aber die Sichtbarkeit verringert werden würde, und selbst modifizierten Aerodynamik.

Einige der wichtigsten Treiber angedeutet, ihre Meinungen. Zum Beispiel Jenson Button war sehr zugunsten der für den Piloten, , während der amtierende Champion Lewis Hamilton hatte Zweifel. Auf der einen Seite sieht er positiv für die Zukunft eine verbesserte Sicherheit, aber anderer zugegeben, dass es sehr unwahrscheinlich ist, da der Bereich immer von mit offenen Cockpits charakterisiert.

Fernando Alonso sagte er offen für jede Lösung und stützt sich auf Technologie, um das Problem in den kommenden Jahren zu lösen. Die gegenteilige Meinung wurde Fahrer Nico Hülkenberg, der zugab, dass alles sollte wie bisher gefragt, da der Motor bestimmte Risiken, die alle Piloten kennen und Schließen einiger Ermutigung Stände verloren.

Viel zu diskutieren und zu denken, für die FIA. Wir werden sehen, dass Lösung erreicht ist.

Adrián Osés, Locos Motor.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Adrián Osés
Autor: Adrián Osés Motorsport-Enthusiasten und Technik, Gründer und Herausgeber des Mad-Engine.