Hyundai elektrische Aufzeichnung in der Pikes Peak

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Der berühmteste Berg klettern und anspruchsvollen Welt, hat in diesem Jahr seine Auflage erfüllt 100 und dieses Datum zu gedenken, der Gewinner 2015, Rhys Millen Neuseeland, Es wird vorgeschlagen, eine neue Herausforderung: in der Geschichte der 9 Minuten zum ersten Mal nach unten mit einem Elektrofahrzeug.

Hyundai eo PP 100 récord eléctrico 1Hyundai wollte Sie mit Ihrem Hyundai Projekt Ioniq Programm und eine echte helfen “Flugzeug”, und die PP100, ein Rennautorennen mit Allrad exklusiv gestalteten Antrieb und Null-Emissionen für die Berge klettern.

Dieses Programm zeigt das Engagement, dass das koreanische Unternehmen der Branche nachhaltige Mobilität macht, wie durch die Einführung des Hyundai ix35 Fuel Cell belegt, das erste Brennstoffzellenfahrzeug Masse weltweit vermarktet, oder der neue Hyundai Ioniq, ein revolutionäres Modell in einer einzigen Plattform bietet drei Lösungen für effiziente Mobilität: hybrid, und Hybridelektrostecker. Eine einzigartige Innovation in der Welt.

Hyundai eo PP 100 récord eléctrico 2Wie können wir in diesem Video sehen, Millen Team hat sehr hart gearbeitet in den letzten Wochen, Tag und Nacht, den begehrten Weltrekord in dem 100-jährigen Jubiläum der Veranstaltung zu erhalten, die im Bundesstaat Colorado gehalten wird, EE.UU. Nach Monaten der Vorbereitung, Aufbau und Testen, alles war bereit für die Neuseeland die ultimative Herausforderung mit dem zusätzlichen Druck ausgesetzt von keinem Fehler zu begehen. Und er nicht begangen hat. Mit einem aggressiven Fahr und genauen, Champion 2015 er schaffte es, die Uhr zu stoppen in 8,57.118, die beste Zeit überhaupt in diesem Test ein Elektroauto erreicht.

Hyundai eo PP 100 récord eléctrico 3E0 PP100 Millen, indem Elektrifizierung auf eine neue Ebene in der Automobilwelt pilotiert. Sieben Elektromotoren durch ein Lithium-Ionen angetrieben 50 kWh Kapazität, Allradantrieb, Macht 1.190 kW (äquivalent 1.595 CV), eine monströse von 2.520 nur Nm und mit einem Gewicht von 1.218 kilos, Dieser Rennwagen ist in der Lage eine maximale Geschwindigkeit zu erreichen, 260 km / h, ohne ins Schwitzen. Im Vergleich zum Auto, das in Millen konkurrierte 2015, die diesjährige Version fügt 228 CV y 60 nm Extras, jedoch mit einem zusätzlichen Gewicht von nur 50 kg.

Während der Aufstieg zum Pikes Peak, E0 PP100 gewalzten mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 140 km / h. Und ist, dass in weniger als 9 Minuten, das Auto war in der Lage der Reise 19.983 m Abtrennung von Ziel, ein Bussard Tour mit insgesamt 156 Kurven sowohl mechanische als auch Piloten maximale Leistung erfordern,. Dazu müssen wir einen Tropfen nichts mehr und nichts hinzufügen, weniger als 1.435 m, wodurch die Fahrzeuge Verbrennungsmotor bei dem Transport verloren um 30% Macht.

Das Video wird nicht enttäuschen:

Adrián Osés, Locos Motor.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Adrián Osés
Autor: Adrián Osés Motorsport-Enthusiasten und Technik, Gründer und Herausgeber des Mad-Engine.