Land Rover L03 prototipo 1948

70 Jahre nach dem Debüt von Land Rover

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Es hat viel geregnet, vor allem in UK, seit dem Debüt von Land Rover. Nicht mehr und nicht weniger als 1948 3 Prototyp-Modelle der britischen Marke wurden auf der Amsterdam Motor Show.

Land Rover L03 prototipo 1948 blanco y negro70 jährige Geschichte voll von historischen Sehenswürdigkeiten und die meisten in Erinnerung von den Fans sowohl Automobilwelt wie die Welt der Abenteuer, wo Land Rover hat, Es ist und bleibt eine gute Referenz sein, kein Zweifel.

L03 war die mythische Herkunft, noch am Leben und gut im Gedächtnis vieler Menschen, die immer haben wollte man in den Händen haben,. Die Geschichte der SUVs begann hier für viele, und heute gibt es kaum Hersteller oder Modelle, die den Weg der All-Terrain folgen lebenslangen. Praktisch zum Untergang verurteilt, obwohl Land Rover hat Dinge über sie zu sagen.

Eines der kultigsten Marken in der Welt Motor, er tat Wunder nach der Amsterdam Motor Show 48. zuerst 3 Modelle zurück sicher nach London von Niederlanden, und sie wurden ein neues und verbessertes Getriebe platziert, bevor das neue Unternehmen in Solihull Registrierung (Großbritannien). Danach, Sie packten ihre Taschen in den Bergen von Vallvidrera, in der Nähe von Barcelona, für die Präsentation an die Presse weltweit.

Land Rover L03 prototipo 1948 molinoUnter Ausnutzung der Reise nach Spanien, Prototypen nahmen an der internationalen Fachmesse, und nach ein sehr arbeitsreiche Tage, Sie kehrten nach Großbritannien von der Familie Wilks geführt werden, Firmengründer.

Seitdem begann das Abenteuer Herstellungs, und obwohl das Unternehmen wechselte mehrmals, seine Produkte wurden in einem guten Tempo verkauft und ein Markenimage zu schaffen, die würde wachsen und wachsen, was es jetzt ist.

Diejenigen L03 nahmen an zahlreichen Veranstaltungen und bleiben perfekt gepflegt und aufbewahrt, ein Symbol ist weltweit bekannt. Wir wollen nicht denken, weil sie verkauft werden könnten…

Adrián Osés, Locos Motor.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Adrián Osés
Autor: Adrián Osés Motorsport-Enthusiasten und Technik, Gründer und Herausgeber des Mad-Engine.