Lewis Hamilton campeón F1 2015 Podium Feier

F1-Champion Hamilton 2015

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Lewis Hamilton ist bereits dreifacher Weltmeister Formel- 1. Die Briten links mathematisch verurteilt ihrem dritten Titel mit 3 und nach dem Rennen zum Sieg in der Grand Prix der Vereinigten Staaten. Damit sind bereits 10 die Siege in dieser Saison, 43 in seiner Geschichte in der Formel 1.

Lewis Hamilton campeón F1 2015 celebración equipoNicht schlecht, Hochleistungs-Mercedes Lewis und Team Sicherheit verdienen beide Fahrer "Meisterschaften und gewann britische constructores.El Austin vor seinem Landsmann Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot war schon Weltmeister 2008 und 2014, aber dieses Mal die Domain ist überwältigend.

Dritter wurde ein weiterer deutscher, Sebastien Vettel in seinem Ferrari, trotz dem Start des Rennens mit einer Strafe in Höhe von 10 Positionen zum fünften Motors ändern Sie Ihr Auto, aber dennoch gelang es ihm, mit denen hinter den Mercedes Herrscher beenden.

Lewis Hamilton campeón F1 2015 celebración cocheDie Welt ist bereit für Urteil Champion Hamilton 327 Punkte, von 251 Vettel und 247 Rosberg, der für den zweiten Platz im Rennen Mexiko kämpfen, Brasil y Abu Dhabi.

Als für das Rennen, vielleicht war es eines der besten in dieser Saison, mit der Schaltung von Amerika in Austin, der das übliche Show und ehren als eine der besten Strecken der Saison aufgeführt werden. Karriere mit vielen Alternativen für die zahlreichen Unfälle und Dauerleistungen, um die Safety-Car-Spur.

Lewis Hamilton campeón F1 2015 pilotando sobre la lluviaHamilton nutzte einen Fehler von Rosberg, um den Titel zu garantieren, Hamilton definiert den Titel. Der Deutsche ging aus der Bahn, während das Rennen und ließ die Briten auf über sieben Runden zu bekommen. Rosberg estaba muy decepcionado con su error al final del gran premio, und es ist kein Wunder, dass die Wahrheit.
Verstappen vierten, Sergio Perez fünften, Jenson Button sexto, Carlos Sainz siebten (Tracing von der letzten Position in der Startaufstellung und Sanktions 5 einschließlich Sekunden), Pastor Maldonado achten, Felipe Nasr neunten, Daniel Ricciardo décimo, Fernando Alonso elften und zwölften Alexander Rossi waren die Glücklichen, die das Rennen beendet.

 

Es gibt immer noch 3 aber pint Rennen folgen dem gleichen Skript in dieser Saison, so dass wir für die Warte 2016 kommt und wir sehen eine weitere umstrittene Meisterschaft und stärksten Teams, die uns zu genießen, wie vor bilden.

Adrián Osés, Locos Motor.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Weitere Artikel aus der Web-

Adrián Osés
Autor: Adrián Osés Motorsport-Enthusiasten und Technik, Gründer und Herausgeber des Mad-Engine.